Informationen zur Therapie

Bild Jugendlicher

Behandlung von Kindern und Jugendlichen bis 21 Jahre

In der Regel wöchentliche bis 14tägige Einzeltherapie (jew. 50min)

Kontinuierliche Arbeit mit den Eltern in eigenen Sitzungen (Bezugspersonenstunden)

Kurzzeittherapie (KZT) umfasst 25 Einzeltherapiestunden und 6 Bezugspersonenstunden

Bei Langzeittherapien (LZT) sind es 45 Einzelstunden und 11 Stunden für Bezugspersonen

Vor dem Beginn der eigentlichen Therapie finden die sogenannten probatorischen Sitzungen (max. 5 Probesitzungen) statt. Diese Stunden sind dazu da

Die Kosten einer psychotherapeutischen Behandlung übernehmen in der Regel die gesetzlichen Krankenkassen.

Sind die privat krankenversichert, sollten Sie zuvor mit Ihrer Krankenversicherung besprechen, welche Leistungen übernommen werden.

Psychotherapeuten unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

Indikationen

Bei welchen Störungsbildern ist eine Verhaltenstherapie angebracht?

mehr zum Thema

Interessante Links zu Themen der Psychotherapie

Psycho-Lexikon der Seite des Berufsverbandes der Vertragspsychotherapeuten e.V.

zur Website

Wikipedia zur Verhaltenstherapie

zur Website

Übersicht und Weiterverlinkung zu Störungen des Kindes- und Jugendalters

zur Website